Annette Giesriegl
Annette Giesriegl
Veryan Weston
Veryan Weston
Alison Blunt
Alison Blunt
Franz Schmuck
Franz Schmuck

in der Kirche

Veryan Weston ist wohl die herausragendste Figur dieses V:NM-Festivals. Zumal der feine Brite einer der wenigen frei improvisierenden Pianisten ist, die einen Weg abseits des übermächtigen Einflusses von Cecil Taylor gegangen sind. Seit Beginn der 70-er zählt Weston zu den ausgefuchstesten Grenzgängern, wobei er etwa im Eddie Prevost Quartet oder mit Trevor Watts und Lol Coxhill gespielt hat. Legendär sind seine Auftritte mit dem Vokalakrobaten Phil Minton. Das muss einmal gesagt sein, weil der Sir meist weit unter seinem singulären Wert gehandelt wird.

Mit dabei in diesem ausgewogenen steirisch-britischen Vierer ist mit Alison Blunt eine klassische Geigerin, die sich in Musik-Tanz-Theater-Film-Projekten am wohlsten fühlt. Und Annette Giesriegl, Geräuschkoloratursirene mit Tiroler Akzent, und Perkussionist Franz Schmuck, Fachmann für ethnische Buntheit, haben sich ohnehin schon in ihrem Duo Vocal Chordestra reichlich Ohrenkontakt erwirtschaftet.

Annette Giesriegl - voice
Veryan Weston - organ
Alison Blunt - violin
Franz Schmuck - percussion

close