Franz Hautzinger
Franz Hautzinger
Photo by Nicole Fortin
Isabelle Duthoit
Isabelle Duthoit
Zsolt Söres
Zsolt Söres
Kazuhisha Uchihashi
Kazuhisha Uchihashi
Photo 2003 Yoshiyuki Suzuki

Hautzinger - Duthoit - Söres - Uchihashi

Einst war Franz Hautzinger der Trompeter der leisesten Töne - entworfen für eine abstrakte Textur. Beim jüngsten Jazzfestival in Saalfelden stellte sich der experimentelle Burgenländer indes wieder offen in den Dienst der Idiomatik des Jazz.

Franz Hautzinger, Schöpfer der Kunstfigur Gomberg, ist ein Mann der musikalischen Instinkte und eine singuläre Figur, die mit ihrer Vierteltontrompete einer intuitiven Linearität mit pointierten Intervallen und Tönen vetraut.

Die jüngste Zusammenarbeit mit der preisgekrönten französischen Klarinettistin und Vokalakrobatin Isabelle Duthoit scheint nun sogar radikale Synergien zu fördern, die mit der Erweiterung um den Gitarristen Kazuhisha Uchihashi und des ungarischen Strombratschisten und Metamusik-Erfinders Zsolt Söres auch noch ungeahnte neue Energie in Bewegung setzen. Zu millimeterdichter mikrotonaler Kammermusik.

Franz Hautzinger - trumpet
Isabelle Duhoit - clarinet
Zsolt Söres - viola, electronics
Kazuhisha Uchihashi - guitar

close